Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche
Try Honesty » Darkness is rising » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Darkness is rising

Is this the, is this the, is this the end?

In the beginning was a light of a dawning age


Jedes Zeitalter hat seinen Anfang – und sein Ende!


Die ruhigen Tage sind gezählt, die Tage, an denen man das Leben einfach genießen konnte, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob das Leben weitergeht. Die einzige Frage, die bisher in den Köpfen der Leute kreiste war, wie das Leben weiterging. Seit kurzer Zeit scheinen sich die Anzeigen über „Tierangriffe“ zu vermehren, machen ihre Runden durch Virginia. Manche Leute ängstigt diese Tatsache, andere leben unbekümmert ihre Leben weiter, weil sie den Ernst der Lage nicht zu verstehen scheinen. Fragt sich nur, wie lange noch.. Während in den letzten Monaten eher ein neuer Hexenmeister in der Stadt für Aufsehen sorgte mit seiner neugegründeten Jägerbar, schien das Augenmerk verrutscht zu sein, konnte doch niemand ahnen, dass andere dies für sich zu nutzen wussten. Auch die Augustine kommen langsam aus ihrem Schatten, so wird das Leben für die Menschen wohl deutlich sicherer, für die Vampire jedoch umso gefährlicher. Jäger streifen durch die Stadt, darauf bedacht die blutsaugenden Monster nach und nach auszulöschen. Aber nicht nur die Vampire sind gefährdet, auch die Werwölfe geraten durch die Augustine ins Kreuzfeuer, sind diese Jäger doch scharf darauf, ihr Gift zu extrahieren und für ihre Zwecke zu nutzen. Nicht zu vergessen ist, dass auch die Mikaelsons zurück in der Stadt sind und Katherine irgendwo auf der Welt durch die Straßen stolziert, in ihren Händen das heisbegehrte und gejagte Heilmittel.

Fate is coming , that I know


Doch was ist, wenn diese bereits bestehende Unruhe sich zuspitzt? Wenn es plötzlich einen neuen Feind in Mystic Falls gibt, der viel größer und mächtiger zu sein scheint, als man es zuerst annimt? Ein neuer Vampir ist in der Stadt! Grundsätzlich nichts neues und doch wird dieser eine Vampir in der Stadt dafür sorgen, dass sich alles verändern wird. Denn dieser Vampir will nicht länger, dass seine Rasse im Schatten leben muss, dass sie sich verstecken müssen, um keine Aufmerksamkeit zu erwecken. Immerhin sind die Vampire unsterblich, schnell, stark und sie können manipulieren – damit sind sie den Menschen doch haushoch überlegen. Nicht nur ein Vampir denkt so, sondern eine ganze Gruppe von ihnen, eine die sich nun ganz bewusst in den Vordergrund drängen will, angeführt von Poppy. Wieso sich dafür schämen, Menschen auf der Straße anzugreifen? Sie zu manipulieren, nach der eigenen Nase tanzen lassen? Das alles soll ein Ende haben, die Menschheit soll wissen, dass es Vampire gibt, sie sollen die Blutsauger fürchten, vor ihnen auf die Knie fallen und um Gnade betteln! Besser, die Werwölfe nehmen sich in Acht, stehen sie als natürliche Feinde doch auf ihrer Abschussliste und auch die Hexen sollten wohl bedenken, dass auch sie ein mögliches Zielobjekt abgeben können, wenn sie sich nicht anpassen, wenn sie nicht die Füße still halten und die Umstellungen hinnehmen..

That's how the story goes


Dunkle Zeiten ziehen auf, Zeiten einer Bedrohung, Zeiten neuer Feindschaften, vielleicht aber auch neuer Freundschaften und Bündnisse? Irgendetwas wird sich in Mystic Falls verändern, doch in welcher Weise steht wohl noch in den Sternen.. Welche Rolle wirst du dabei spielen, wirst du als Held sterben, wirst du als großer Feind in die Geschichte eingehen? Du hast die Wahl!